AF-Online

Anlage 2 - H0e


Diese H0e-Modulanlage wurde in meiner Jugendzeit gebaut und nach einigen Jahren wieder abgebaut und teilweise verkauft.

Die Anlage war modular aufgebaut und bestand aus:
  1. Zentraler Teil aus 4 Segmenten - Bahnhof und ein "bisschen" Landschaft.
  2. Handliche Module - Zum Aufbau einer beliebig großen Anlage. Dazu wurde die Modulnorm Compact760 verwendet.

Der Rahmen bestand aus passend zugeschnittenen Plattenteilen und Depron (Schaumstoff). In den Rahmen integriert wurden die mechanischen und elektrischen Verbindungen zwischen den Segmenten. Die elektrischen Verbindungen wurden über Sub-D Buchsen hergestellt. Die Gleise lagen auf 2mm-Korkuntergrund und waren punktuell auf die Korkbettung geklebt. Als Weichenantriebe wurden Roco-Relais, Roco-Weichenantriebe und Bemo-Motorantriebe verwendet. Die Weichen wurden über eine relaisgesteuerte Fahrstraßenschaltung gesteuert. Die Landschaft wurde ähnlich der Styropormethode aufgebaut, als Material wurde jedoch das schon beim Rahmenbau angewendete Depron verwendet. Die Depronschichten wurden nach dem Aufkleben mit Spachtelmasse zur endgültigen Oberfläche geformt.

Gleisplan Segmente
Gleisplan Segmente
Die zugeschnittenen Grundplattenteile
Die zugeschnittenen Grundplattenteile
Der fertige Grundrahmen
Der fertige Grundrahmen
 
In den Rahmen integrierte mechanische und elektrische Verbindung
In den Rahmen integrierte mechanische und elektrische Verbindung
 
Modulverbinder
Modulverbinder
Die rechte Bahnhofsausfahrt mit teilweise verlegten Gleisen
Die rechte Bahnhofsausfahrt mit teilweise verlegten Gleisen
Die 3 Bahnhofssegmente zusammengefügt
Die 3 Bahnhofssegmente zusammengefügt
 
Die erste Probefahrt über die Modulstrecke
Die erste Probefahrt über die Modulstrecke
Die Bahnhofssegmente mit provisorischer elektrischer Versorgung während der ersten Probefahrten
Die Bahnhofssegmente mit provisorischer elektrischer Versorgung während der ersten Probefahrten
Peco-Drehscheibe für Handbetrieb
Peco-Drehscheibe für Handbetrieb
 
 
Lokschuppen von Auhagen
Lokschuppen von Auhagen
Stellprobe mit Drehscheibe und Lokschuppen
Stellprobe mit Drehscheibe und Lokschuppen
Der BW-Bereich mit Korkunterbau und Drehscheibe
Der BW-Bereich mit Korkunterbau und Drehscheibe
 
 
Unterflur montierter N-Weichenantrieb
Unterflur montierter N-Weichenantrieb
Roco Relais wurden auch als Unterflur-Antriebe verwendet
Roco Relais wurden auch als Unterflur-Antriebe verwendet
Beginn des Landschaftsbaus
Beginn des Landschaftsbaus
Mauern und Bahnsteigkanten werden als Gipsabgüsse hergestellt
Mauern und Bahnsteigkanten werden als Gipsabgüsse hergestellt
 
 
 
Durch Auftragen einer Gipsschicht wird die endgültige Oberfläche modelliert
Durch Auftragen einer Gipsschicht wird die endgültige Oberfläche modelliert
 
 
 
Grasmatte als Grundlage für die Begrünung
Grasmatte als Grundlage für die Begrünung
 
 
 
fertig "grundiertes" Modul vor der endgültigen Begrasung
fertig "grundiertes" Modul vor der endgültigen Begrasung